Spezialtiefbau

Großbohrpfähle und Großlochbohrungen - Anwendungen

Ortbetonbohrpfähle mit Durchmessern von 0,3 m bis 3,0 m werden als Großbohrpfähle bezeichnet. Für ihre Herstellung werden im Boden Hohlräume mit Hilfe von Bohrwerkzeugen erzeugt.

Der Aushub erfolgt in Abhängigkeit von der Bodenbeschaffenheit ohne oder im Schutze einer Verrohrung.