Spezialtiefbau

Kompensationsinjektionen

In den letzten Jahren wurde im Spezialtiefbau die Technik von Kompensationsinjektionen weiterentwickelt, die es ermöglicht,Setzungen aus Bautätigkeiten auf ein für die betroffenen Gebäude unschädliches Maß zu reduzieren.

Jeder Bodeneingriff, gleich ob Tunnelvortrieb, Ankerbohrung, Pfahlherstellung oder Baugrubenaushub, geht mit einer Veränderung des Spannungszustandes im Boden einher. In der Regel äußert sich dieses als Oberflächen- oder Gebäudesetzung.